Shonishin - Japanische Kinderakupunktur ganz sanft 儿童指压


 

Kinder sind das schwächste Mitglied einer jeden Gesellschaft und verdienen daher unsere Unterstützung. Deshalb freue ich mich sehr, dass ich beim führenden Spezialisten für Shonishin in Europa, Dr. Thomas Wernicke die Therapiemethode "Shonishin" erlernen durfte.

shonishinWie? - Jetzt soll auch noch mein Kind genadelt werden? Ich kann Sie beruhigen. Die hier vorgestellte Behandlungsmethode ist eine ganz sanfte Methode in der Kinderakupunktur.

Ihr Kind wird mit einem speziell für Kinder entwickelten Instrument auf sehr angenehme Art behandelt. Das Beste dabei, es funktioniert mindestens genauso gut wie die Nadeltechnik.

Vor allem aber wird Sie eines beruhigen, Ihr Kind wird die Behandlung lieben!

Bei Dr. Wernicke wird, anders als in anderen Schulen, ausschließlich mit nur einem Instrument behandelt. Dieses einem Nagel nicht unähnliche Instrument wird dazu verwendet, um mit unterschiedlichen Streich-, Klopf sowie Vibrationstechniken eine sanfte Stimmulation an bestimmte Körperregionen auszuüben. Diese Reize werden zum Großhirn gesendet, wodurch Substanzen wie Endorphine ausgeschüttet werden, die die Linderung von Schmerzen und Unwohlsein bewirken. Von der Haut selber wird z.B. Oxytoxin freigegeben, eine Substanz, die dazu beiträgt, das vegetative Nervensystem zu stabilisieren.

Wie auch in der klassischen Nadel-Akupunktur besteht das Behandlungsziel darin, das Qi zu harmonisieren. Dieses Qi entspricht in etwa dem, was wir als " Lebensenergie" bezeichnen würden.

Besonders bei Kindern pflegt dieses Qi äußerst ungestüm zu sein, ganz besonders wenn sie sich noch im Kleinkindalter oder gar im Babyalter befinden. Gerade in diesem Alter ist die Dynamik der Qi- Bewegung durch ein typischerweise plötzliches und heftiges Auftreten nicht zu übersehen.

Diese Methode wird auch bei sehr sensiblen oder geschwächten Erwachsenen sowie bei körperlich oder geistig beeinträchtigten Menschen angewandt.

 

Im Gegensatz zur  westlichen Schulmedizin ist die Therapieform nahezu nebenwirkungsfrei!

Shonishin wird auch gerne "Magie aus dem Osten" genannt.

 

Die Kosten für Shonishin werden von den gesetzlichen Krankenkassen leider nicht übernommen, aber individuelle Fälle gibt es immer wieder. Sprechen Sie mit Ihrer Krankenkasse.

Bei Privatversicherten kann die Behandlung über die Heilpraktiker- Versicherung abgerechnet werden.

 

Das Erstgespräch dauert in der Regel 30-45 Minuten und sollte im besten Fall ohne Kind stattfinden. a. 40.-€

Jede weitere Shonishin Sitzung mit Kind kostet a. 40.-€ und dauert ca. 20- 30 Minuten.

Anzahl der benötigten Sitzungen in der Regel ca. 3 Sitzungen, bei chronischen Erkrankungen ca. 6 Sitzungen.

 

Canva Yin Yang BabiesBehandlungsmöglichkeiten:

 

Babys:

Drei- Monats-Koliken, Entwicklungsverzögerung, Kiss-Syndrom, Saugprobleme, Schlafstörung, Schreibabys, Unterstützung der Mutter-Kind Bindung, Verstopfung

 

Kleinkinder:

Bronchitis, Esstörrung, Entwicklungsverzögerung, Infektanfälligkeit, Koliken, Mittelohrentzündungen, motorische Auffälligkeiten, Neurodermitis, Pseudokrupp, Schlafstörung, Verstopfung

 

Kindergartenkinder:

Abschiedsschmerz, Allergie, Asthma, Bauchschmerzen, Bronchitis, Entwicklungsverzögerung, Neurodermitis, Lähmungen, Paukenerguss, Schlafstörung, Wahrnehmungs-/Verhaltensauffälligkeiten, Immungeschwächt

 

Schulkinder:

ADS/ADHS, Allergie, Asthma, Bettnässen, Infektanfälligkeit, Kopfschmerzen, Schlafstörungen, Schulangst, Schulkopfschmerz, Wahrnehmungs-/Verhaltensauffälligkeit

 

Erwachsene:

Harninkontinenz/Reizblase, Narbenbehandlung, Rückbildungsstörung, Schulter-/Nackenbeschwerden

 

Senioren:

Demenz, Vereinsamung

 

 

 

Fragen Sie bei mir nach, ob das Beschwerdebild Ihres Kindes sich gut mit Shonishin behandeln lässt. Oder ob es sinnvoller ist, eine andere

Therapiemöglichkeit in Erwägung zu ziehen.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.